FAQ's

Nachfolgend kannst Du alles nachlesen, was Du zu Tomkick wissen möchtest:

Tomkick ist das erste absolut alltagstaugliche Longboard für Sport-Buggys, Kinderwagen oder Fahrradanhänger das mit einer eigenen Fußbremse ausgestattet ist. Mit Tomkick bist Du so schnell wie ein entspannter Radler, dabei fährt sich Tomkick so einfach wie ein Tretroller. Alle unsere Tester von 4-84 Jahren waren schon nach wenigen Minuten begeistert unterwegs. Außerdem kannst Du Tomkick auch als Kiddieboard benutzen und dabei sogar noch selber skaten. Und wenn Du Tomkick gerade nicht brauchst, klappst Du ihn einfach hoch und befestigst ihn mit dem mitgelieferten Haken. Dann kannst Du Deinen Buggy wieder genau so benutzen wie Du es gewohnt bist. Zum Schieben, in Bus und Bahn, im Supermarkt oder zusammengeklappt im Kofferraum. Tomkick eröffnet Dir und Deiner Familie eine völlig neue Art der Mobilität. Ohne zusätzliches Fahrzeug und ohne zusätzliche Stellfläche. Mit Tomkick stellt sich nicht mehr die Frage wer den Kinderwagen schieben muss, sondern wer von Euch mit dem Nachwuchs skaten darf. Spring auf und skate mit uns.
Tomkick ist noch ganz jung. Und somit ist kein Kinderwagen für die Benutzung mit Tomkick entwickelt worden. Und daher passt Tomkick auch nicht an alle Kinderwagen. Dennoch haben wir Tomkick schon erfolgreich an vielen unterschiedlichen Kinderwagenmodellen getestet. Allerdings ist die Modellvielfalt allein der hochwertigen Kinderwagen schon unglaublich. Die meisten davon benötigen einen individuellen Adapter, den wir erst noch entwickeln und ausgiebig testen müssen. Aber eines ist auf jeden Fall klar: Unser Angebot an passenden Adaptern für unterschiedliche Modelle werden wir stetig ausweiten.
Wir geben für die Benutzung von Tomkick kein Maximalgewicht an. Das Brett selber trägt problemlos Fahrergewichte bis zu 120 kg. Aber auch der Kinderwagen muss einen Teil des Gewichts übernehmen und keiner der Kinderwagen wurde ursprünglich für die Benutzung mit Tomkick entwickelt. Darüber hinaus ist die Art der Benutzung maßgeblich, bis zu welchem Körpergewicht Tomkick noch gut funktioniert. Fahrkönnen, Fahrbahnuntergrund, und Standpunkt auf dem Brett sind wichtige Faktoren. Ist Tomkick überlastet oder Du stehst zu weit vorne, setzt das Brett auf der Fahrbahn auf. Das ist spätestens das Signal, den Standpunkt auf dem Brett zu verändern oder aber die Belastung zu verringern. Wenn Du unsicher bist, vereinbare mit uns eine Probefahrt und entscheide selber, ob Tomkick zu Dir und Deinem Kinderwgen passt.
Klar kannst Du. Mit Tomikick stehst Du zwar noch ein wenig höher als die Fahrbahn. Aber es gibt einen sehr vorteilhaften Unterschied zum Schieben. Wenn Du mit einem Fuß auf Tomkick stehst, kann der Kinderwagen Dir nicht wegfahren. So kannst Du Dich bequem ein wenig auf dem Kinderwagengriff abstützen. Vielleicht nicht so stark wie bei einem Rennrad, aber so ähnlich. Probier`s aus, wenn Dein Kinderwagen stabil ist, funktioniert das bestens.
Bei uns, melde Dich unter Hallo@Tomkick.com In Kürze werden wir in Hamburg unseren ersten permanenten Probefahrt-Stützpunkt einrichten. Und Bald auch in der Rhein-Neckar Region. Zu üblichen Ladenöffnungszeiten kannst Du Dir dort ein Tomkick-Kinderwagen-Gespann ausleihen und ausgiebig probefahren. Wenn Du willst, bekommst Du dort auch eine kurze Einweisung. Und keine Angst, bisher war jeder unserer Tester von 4-84 Jahren innerhalb weniger Minuten begeistert unterwegs. Denn Tomkick sieht zwar so cool aus wie ein Skateboard, fährt sich aber so einfach wie ein Tretroller. Viele weitere Stützpunkte werden folgen. wir informieren Dich gerne darbüber in unserem Newsletter.
Dann fahr doch Tomkick. Denn Tomkick fährt sich so einfach wie ein Tretroller. Mit seiner starren Achse bildet er eine stabile Plattform und bisher war JEDER unserer Tester damit nach wenigen Minuten begeistert unterwegs. Und etwas Schadenfreude darf an dieser Stelle sein. Die coolen Skater sind ausnahmsweise diejenigen, die ein paar Minuten länger brauchen, um sich an Tomkick zu gewöhnen. Denn Tomkick lenkt sich nicht mit der Neigung der Standfläche sondern einfach wie ein Fahrrad wobei der Schiebegriff Deines Kinderwagen der Lenker ist. So, und jetzt spring auf und skate mit uns.
In unserer Liste findest Du alle Kinderwagen, zu denen Tomkick jetzt schon passt und die entsprechenden Adapter, die wir aktuell anbieten können. Darunter findest Du auch die Wagen, an deren Adaptern wir aktuell arbeiten. Sollte noch kein zukünftiger Liefertermin vermerkt sein, steht er leider noch nicht fest. Wir bedanken uns jetzt schon für Deine Geduld. Wenn Du Dich in unseren Newsletter einträgst, informieren wir Dich automatisch, wenn es soweit ist.
Dann fahr doch Tomkick. Denn Tomkick fährt sich so einfach wie ein Tretroller. Mit seiner starren Achse bildet er eine stabile Plattform und bisher war JEDER unserer Tester damit nach wenigen Minuten begeistert unterwegs. Und etwas Schadenfreude darf an dieser Stelle sein. Die coolen Skater sind ausnahmsweise diejenigen, die ein paar Minuten länger brauchen, um sich an Tomkick zu gewöhnen. Denn Tomkick lenkt sich nicht mit der Neigung der Standfläche sondern einfach wie ein Fahrrad wobei der Schiebegriff Deines Kinderwagen der Lenker ist. So, und jetzt spring auf und skate mit uns.
Tomkick mit Adapter "S": Brio "Go" Britax "Go" Britax "Go next" TFK "Joggster" (erste Generation ohne gebremste Hinterräder) Instep "alta" (nur in USA erhältlich) Quinny "Freestyle" (nur noch gebraucht) Tomkick mit Adapter "V": Mountainbuggy "Urban Jungle" Mountainbuggy "Terrain" Tomkick mit Adapter "VD": Mountainbuggy "Duett" Wir arbeiten bereits an Adaptern für folgende Modelle: Britax "B-Dual" Phil&Teds Sport Teutonia "Cosmo 12" Bugaboo "Buffalo" Bugaboo "Donkey" Bugaboo "Runner" One Tree Hill "Terrain" (mit starrem Vorderrad, nur noch gebraucht) Chariot "Cougar" (Fahrradanhänger) Chariot Thule "Sport" (Fahrradanhänger) Chariot Thule "Cross" (Fahrradanhänger) TFK "Joggster" .... Fortsetzung folgt
Wegen der typischerweise längeren Strecken, die mit Tomkick zurückgelegt werden, empfehlen wir Tomkick nicht für Kinderwagen ohne kugelgelagerte Räder. Aus Gründen der Stabilität und Rädergröße gilt dies auch für Buggys und Karren, die sich wie Regenschirme zusammefalten lassen. Auch für sehr leichte Kinderwagen oder Wagen mit bekannten Reparaturanfälligkeiten empfehlen wir Tomkick nicht. Darunter fallen z.B.: Bugaboo "Cameleon" (das Fahren mit Tomkick bringt starke Belastungen auf den Schiebegriff eines Kinderwagen, die nur aufmerksame und sehr geübte Fahrer vermeiden können. Wir befürchten, dass der "Cameleon" im alltäglichen Gebrauch Schaden nehmen wird. Wir führen aktuell einen Langzeittest durch)
Ein Beispiel: Auch mit einem Rennrad kann man im Gelände fahren. Sehr langsam und vorsichtig kann das sogar lange Zeit funktionieren. Wenn wir Tomkick nicht für die Benutzung an einem Kinderwagenmodell empfehlen, heißt es nicht, dass diese Kombination nicht trotzdem funktionieren kann. Aber sie erfüllt dann nicht die Kriterien, die wir für ein dauerhaftes und unbeschwertes Tomkick-Erlebnis zugrunde legen. Nämlich das bei umsichtiger und verantwortungsvoller Benutzung Beschädigungen und übermäßiger Verschleiß und resultierende Sicherheitsrisiken auf ein Minimum reduziert werden können. Wir nehmen für diese Modelle folglich keinen eigenen Adapter in unser Sportiment.
Der Meinung sind wir auch - vorausgesetzt, er erfüllt die Kriterien der vorangegangenen Antwort. Die Modellvielfalt an Kinderwagen ist einfach unglaublich und wir können unmöglich alle Modelle kennen. Wir freuen uns, wenn Du uns Dein Kinderwagenmodell vorschlägst. Wenn es eine interessante Verbreitung oder eine gut geeignete Geometrie hat, nehmen wir ihn in die Entwicklungsliste auf. Und vielleicht kannst Du uns sogar bei der Entwicklung helfen. Wenn Du in der Umgebung wohnst, freuen wir uns, wenn Du uns Deinen Kinderwagen zum Maßnehmen zur Verfügung stellst. Vielleicht willst Du auch Tester und damit der Erste sein, der mit Tomkick und Deinem Kinderwagenmodell skatet. Wir freuen uns auf Deine Vorschläge. Schicke uns auch gerne ein Foto von Deinem Kinderwagen, auf dem beide Hinterräder und die Hinterachse zu erkennen sind, dann können wir Dir eine genauere Antwort geben.
Für diesen Fall empfehlen wir, über den Kauf eines "gebrauchten" nachzudenken. Ob nun als Tausch- oder als "Zweitwagen". Viele der bereits kompatiblen Modelle sind auf dem Gebrauchtmarkt schon für unter 100 € zu haben.
Ein Tomkick-Adapter besteht aus wenigen Teilen und ist in unter 5 Minuten montiert. Mit unserer Anleitung ist das genauso einfach, wie einen Ikea-Schrank aufzubauen. Du kannst es also selber machen oder wirst leicht jemanden finden, der Dir dabei hilft. Am Adapter wird Tomkick dann ohne Werkzeug in einer Minute befestigt und gesichert. Genauso kann er auch wieder abgebaut werden. Der Adapter kann dabei dauerhaft am Kinderwagen bleiben und stört nicht, wenn der Kinderwagen z.B. zum Transport zusammengeklappt wird.
So wie Du machen wir von Tomkick beim Thema Sicherheit keine Kompromisse. Alle Bauteile sind von hoher Qualität, fast ausschließlich in Deutschland hergestellt und von uns von Hand montiert. Deren Bauweise ist von uns über mehrere Jahre und viele hundert Kilometer getestet worden. Sämtliche Verschleißteile sind zusätzlich gegen Materialermüdung gesichert. Damit Du stets eine Verbindung zum Kinderwagen hast, wird Tomkick mit einer zusätzlichen Handschlaufe geliefert. Und beim Fahren stabilisiert Dein eigenes Gewicht Deinen Kinderwagen und macht damit ein Umkippen nahezu unmöglich. Die Bremse an Tomkick hilft Dir jederzeit, Dein Gespann soweit zu verlangsamen, dass Du gefahrlos absteigen kannst. Schnalle also Dein Kind im Kinderwagen an und setze ihm möglichst einen Helm auf. Pflege Deinen Tomkick und halte Deinen Kinderwagen in Ordnung. Passe Deine Geschwindigeit stets Deinem Fahrkönnen und den Gegebenheiten an, bleibe stets aufmerksam und bremsbereit und achte auf Dein Gleichgewicht. Fahre immer rücksichtsvoll und umsichtig. Dann bist Du mit Tomkick immer sicher und unbeschwert unterwegs.
Für den Fall, dass Dein Kinderwagen keine eigene Fahrtbremse hat, ist Tomkick mit einer Fußbremse ausgestattet, die bei Betätigung auf den Rädern schleift. Damit kannst Du Dein Gespann jederzeit so verlangsamen, dass Du gefahrlos absteigen kannst. Die Bremse ist nicht für lange und starke Gefälle geeignet. Und beachte bitte, dass sich die Bremswirkung auf veschiedenen Untergründen und bei Nässe verändern kann. Achtung: ganz neue Rollen können auf den ersten Metern bei Nässe eine schlechtere Bremswirkung haben.
Tomkick ist ein langlebiges Alltagsgefährt und nahezu unverwüstlich. Es gibt jedoch einige Teile, die je nach Intensität der Benutzung nicht nur Gebrauchsspuren zeigen sondern auch verschleißen. Dazu gehören folgende Bauteile, bei denen wir zu Lebensdauer und Austausch folgende Erfahrungswerte angeben: Kugellager: bis zu 2x jährlich reinigen, trocknen und Sprüh-Öl erhöhen die Lebensdauer, Nässe mögen Kugellager nicht so gerne Flügelmutter-Einsatz: alle 1-2 Jahre oder mehr als 100fache Montage Elastomer-Gelenk: alle 2-3 Jahre und nach Sichtkontrolle stark verbogene, poröse oder angerissene Elastomere austauschen Rollen je nach Abnutzung 3-6 Jahre Bremsbleche je nach Abnutzung 3-6 Jahre oder mehrere 1000km Alle anderen Teile kannst Du mit einem feuchten Lappen oder einer Bürste und mildem Reinigungsmittel sauber halten. Vor jeder Fahrt solltest Du eine kurze Sichtprüfung machen um festzustellen, ob alle Teile und natürlich auch Dein Kinderwagen in ordnungsgemäßem und sicheren Zustand sind. Mache auch während der Fahrt Sicht- und Geräuschkontrolle. Lose oder verschlissene Teile kündigen sich meist durch Knirschen, Knacken oder Klappern an. Ein leichtes Knarren des Elastomergelenks hingegen ist bauartbedingt und lässt sich durch einen Spritzer Silikonöl beheben.
Unsere erste Test & Buy-Aktion mit 30 handgefertigten Modellen ist bereits vergriffen. Die Fertigung der nächsten Serie ist in vollem Gange.
Unsere aktuellen Verkaufspreise und Aktionen findest Du in unserem Onlineshop. Der Grundpreis von Tomick beträgt 398,- EUR Es gibt jedoch unzählige Kinderwagenmodelle und alle sind unterschiedlich. Daher kommt für viele der Modelle noch der Preis für einen speziellen Adapter hinzu.


img